NEWS Zurück

20. Juni 2016

VEHICLE TO MUSIC

Vehicle to Music

Premiere unserer Idee Vehicle to Music (V2M) am Schloss Hohenkammer. Mit einem BYD e6 der Firma Fenercon und dem Musiker Erik Berthold (Acoustic Corner, Wessling) konnten wir im Rahmen unseres Elektromobilitätstages für musikalische Unterhaltung sorgen und den Strom für Verstärker und Lichtanlage aus dem Elektrofahrzeug entnehmen.

Am Ende war die Idee dann doch sehr leicht umzusetzen. Der BYD e6 verfügt nicht nur über ein sehr großes Speichervolumen sondern ist für das Bidirektionale Laden schon bestens vorbereitet. Ladekabel (etwas modifiziert) in das Fahrzeug stecken, Musik- und Lichtanlage in die Mehrfachsteckdose, Ladebetrieb im Fahrzeug umschalten und los geht’s.

Nach vielen Vorgesprächen, Abstimmungen und Anfragen bei diversen Fahrzeugherstellern und Lieferanten von Ladetechnik waren wir von der Einfachheit dann doch sehr angetan. Erik Berthold, ebenfalls ein überzeugter Elektromobilist, konnte es ebenso wenig fassen, wie die anwesenden Gäste, welche sich ja grundsätzlich zunächst einmal von der Elektromobilität überzeugen wollten.
Einfaches Erklären war auch der Auslöser unserer Idee komplexe Lösungen wie Vehicle to Grid (V2G) und die Möglichkeiten des Bidirektionalen Ladens anschaulich zu machen. Der Betrieb des Wasserkochers ist bereits der Klassiker diverser Fachmessen. Mit dem Musikevent ziehen wir nicht nur größere Leistungen über eine längere Zeit, sondern bieten auch zusätzlichen Unterhaltungswert und Verständliche Erklärung, ideal für jeden Event rund um die Elektromobilität und Firmenveranstaltungen.

Mit Vehicle to Musik haben wir zukünftig ein weiteres Modul für unsere Events und Parcours rund um die Elektromobilität. Darüber hinaus sind wir wieder einen kleinen Schritt weiter im Ziel wirtschaftliche und praxistaugliche Gesamtlösungen rund um die Energieeffizienz und Elektromobilität zu entwickeln, zu realisieren und zu betreiben.

Arthur Dornburg